Ihr Jens Kamieth

Erfahren Sie hier mehr über die Person Jens Kamieth.

Schon früh habe ich mich kommunalpolitisch engagiert. Ich habe erkannt, dass ich so tatsächlich etwas für meinen Heimatort bewegen kann. Nach vielen Jahren als Ratsmitglied wurde ich dann auch stellvertretender Bürgermeister der Stadt Siegen. In der Kommunalpolitik habe ich gelernt, was auch als Landtagsabgeordneter meine Arbeit ausmacht. Politik muss immer für die Menschen sein und verständlich sein. Nur so können politische Beschlüsse mitgetragen werden und Lösungen für die Fragen der Menschen gefunden werden. Ich traue mich dabei auch, die Probleme, Herausforderungen und Grenzen zu benennen. Nur so kann ich als Politiker glaubhaft sein und meine Haltung und die meiner Fraktion vertreten.

Dabei profitiere ich von einer langen Erfahrung, nicht nur in der Jungen Union, der CDU und als Kommunalpolitiker, sondern auch im Landtag NRW, dem ich seit 2010 angehöre. Das so entstandene Netzwerk und die Anerkennung im Landtag und in den Ministerien erleichtert mir die Arbeit für meine Heimat Siegen-Wittgenstein, gemeinsam mit meiner Kollegin Anke Fuchs-Dreisbach.

Mein eigentlicher Beruf ist Rechtsanwalt. Eine Rolle, in der ich mich auch als Landtagsabgeordneter sehe. „Anwalt für die Region“ sage ich gerne dazu. Denn es ist auch in Düsseldorf kein Geheimnis mehr, dass bei uns das wirtschaftliche Herz NRWs schlägt und die Menschen überdurchschnittlich hoch ehrenamtlich engagiert sind und Solidarität untereinander so im Alltag gelebt wird. Trotzdem achte ich darauf, dass sich dies auch in konkreten Maßnahmen, z.B. Fördergeldern, niederschlägt und wir im Fokus der Landespolitik bleiben.

Privat genieße ich die Zeit mit meiner Lebensgefährtin und meinen drei Kindern beim Sport oder in der Natur. Ich bin ein „Aktiv-Mensch“, der raus will. Entsprechend sind meine Hobbies: Sport (mit dem Mountainbike durch den Wald fahren, Basketball im TuS Kaan-Marienborn), Gartenarbeit, mein Oldtimer und Musik hören. Mein Lebensmotto lautet: Dran bleiben und niemals aufgeben!

Ehrenamtlich engagiere ich mich im

  • DRK Siegen-Nord e. V. (Vorsitzender)
  • Stiftung Hilfswerk für Mütter und Kinder in Not (Beiratsmitglied)
  • Aktiv in der IG Wenscht
  • stellvertretender Bürgermeister der Stadt Siegen

Darüber hinaus bin ich Mitglied im

  • VfL Klafeld-Geisweid
  • Förderverein der Albert Schweitzer Schule, Siegen
  • Förderverein Freibad Geisweid, Siegen
  • TuS Kaan-Marienborn und der AWO

Der Richtige für Düsseldorf

Mit Erfahrung und vollem Einsatz für Siegen-Wittgenstein

Seit 2010 vertrete ich die Interessen von Siegen-Wittgenstein im Düsseldorfer Landtag. In dieser Zeit konnte ich viel für unsere Heimat bewegen und bin ein anerkannter Vertreter unserer Region in der Landesregierung, bei Verbänden, Vereinen usw. Meine Motivation ist dabei so hoch wie am ersten Tag. Weil ich weiß, wie leistungsfähig und menschlich unser Kreis ist. Und weil ich davon überzeugt bin, dass wir nach wie vor deutlich unsere Interessen gegenüber Rhein und Ruhr durchsetzen müssen. Dafür sorge ich. Zugleich bin ich häufig im Wahlkreis anzutreffen, weil mir der Kontakt zu den Menschen vor Ort am wichtigsten ist. Außerdem gibt es wohl keinen besseren Ort, um Kraft zu tanken, als die Natur vor unserer Haustür.

Mein Lebenslauf

tamar
Jens Kamieth MdL, Heimatministerin Ina Scharrenbach, Heinrich Frieling MdL (v. l. n. r.) im Gespräch.

Persönliches/Schule/Studium

geboren 17. März 1969 in Fröndenberg, Kreis Unna

Sommer 1969: Umzug nach Siegen
Grundschule: 1975-1979
Gymnasium: 1979-1988
Grundwehrdienst: 1988-1989 in Goslar und Burbach
Studium der Rechtswissenschaft: 1989-1996 in Marburg
Referendariat: 1996-1998
2. Staatsexamen: 1998
Zulassung zur Anwaltschaft: 1998

Politisches

Junge Union: 01.1985 – 03.2004
CDU: seit 03.1996
Sachkundiger Bürger (Stadt): 04.1996 – 09.2004 (insbesondere Vergabe-, Sozial- und Bezirksausschuss)
Mitglied des Rates: seit 01.10.2004
stv. Bürgermeister: ebenfalls seit 10.2004
Sachkundiger Bürger (Kreis): 10.1999 (insbesondere Gesundheitsausschuss)
Mitglied des Kreistages: 06.2003 bis 09.2004
CDU Stadtverbandsvorsitzender: seit September 2009
Mitglied des Landtages: seit 06. Juni 2010